Ballmühlen

Eine Ballmühle besteht aus einer hohlzylindrischen Hülle, die sich um ihre Achse dreht. Sie ist teilweise mit Kugeln gefüllt, die aus Chromstahl, Edelstahl, Gummi oder Keramik gefertigt sind. Der Innenbereich der Hülle ist normalerweise mit einem abriebfesten Material wie Manganstahl oder Gummi ausgekleidet. 

Hardox®-Stahl wird seit vielen Jahren für Einlaufschächte und Gitter verwendet, um die Lebensdauer zu verlängern und die Ausfallzeiten bei Ballmühlen zu reduzieren.

Angebot einholen
Fordern Sie ein kostenloses maßgeschneidertes Angebot für Ihr Teil an. Ihre Anfrage wird innerhalb von 48 Stunden bearbeitet. Ein Lieferant kontaktiert Sie, um mehr Details zu erhalten oder Ihnen Lieferinformationen zu übermitteln.

Zugehörige Verschleißteile